JUGEND - Bundesländermannschaftsmeisterschaft 2011 in Tschagguns

Vom 23. bis 25. September 2011 war das Sportzentrum in Tschagguns/V der diesjährige Austragungsort der Bundesländer Jugend Mannschaftsmeisterschaft 2011.

 

Das Team aus WIEN gewann das Turnier aber nur auf Grund der 3. Wertung. Bis zum Schluss hielten die Jugendlichen aus der STEIERMARK alles offen und erreichten, wie das Team aus der Bundeshauptstadt 14 Matchpunkte und 30,5 Brettpunkt. An ausgezeichneter dritter Stelle landete TIROL, das mit folgenden Spielerinnen und Spielern nach Vorarlberg gereist war: Anna-Lena SCHNEGG,Martina DALNODARFlorian GERHOLD, Florian ATZL, Sebastian PELLIZZARI und Philipp PALI. Als Trainer und Betreuer war wieder GM Philipp SCHLOSSER mit von der Partie, was für das Tiroler Team natürlich einen Leistungsschub bedeutete.

 

 

 

Beste Spielerin bzw. Spieler unserer Auswahl waren Anna-Lena SCHNEGGundSebastian PELLIZZARI mit jeweils 6,5 Punkten aus 8 Partien. Insgesamt erreichten unsere Jugendlichen 11 Matchpunkte und 28,5 Brettpunkte und verwiesen damit die nächstplatzierten Oberösterreicher (9/27) und Vorarlberg 1 (8/22) auf die nächsten Plätze.

 

Im Rahmen des Turnieres wurde auch der jugendfreundlichste Schachverein Österreichs ausgezeichnet. Diesen Titel, der jedes Jahr für besonders engagierte Jugendarbeit in Vereinen vergeben wird, errangen derJugendschachklub Landeck vor dem Wiener Schachklub Ottakring.

 

Quelle: Landesverband Tirol



 JUGEND - Bundesländermannschaftsmeisterschaft 2011 in Tschagguns Deinen Freunden auf MySpace zeigen.
57
0
JUGEND - Bundesländermannschaftsmeisterschaft 2011 in Tschagguns - Auf Twitter teilen.
JUGEND - Bundesländermannschaftsmeisterschaft 2011 in Tschagguns - auf Google Plus teilen
57


Bevorstehende Events

 

 

Rätsel des Tages