Landesmeisterschaften in Schwaz

 
Die jungen Talente des Jugendschachklub Landeck haben bei den Landesmeisterschaften in Schwaz groß aufgespielt. Zwei mal Gold, zwei mal Silber, einmal Bronze lautet die stolze Medaillenbilanz.
 
Die Weibliche Jugend in Tirol wird von Landeck dominiert. Isabella Eichhorner wurde Landesmeisterin U16, gefolgt von Martina Dalnodar als Vizemeisterin. Der U18 Titel ging an Vanessa Röck.Pali Philipp ist noch U12 spielberechtigt, suchte aber seine Herausforderung im U16 und konnte als stolzer Vizemeister nach Hause fahren.
 
Der jüngste Teilnehmer, Simon Zangerl aus Ischgl, erreichte bei seinem ersten Einsatz bei den Burschen U8 den dritten Platz. Als unglücklicher Vierter verpasste Kenny Liao bei den Burschen U18 knapp das Stockerl. Obfrau Karin Schnegg wünscht ihren Schachkids weiterhin ein erfolgreiches Schachjahr.
 
Der Jugendschachklub Landeck lädt besonders jünger SpielerInnen aus dem Volkschulbereich jederzeit zum Schnuppern bei den verschiedenen Trainings ein.


 Landesmeisterschaften in Schwaz Deinen Freunden auf MySpace zeigen.
138
0
Landesmeisterschaften in Schwaz - Auf Twitter teilen.
Landesmeisterschaften in Schwaz - auf Google Plus teilen
124


Bevorstehende Events

 

 

Rätsel des Tages